Umwelttag Heerser Mühle

Am 19.0.6.2022 gab es endlich wieder ein großes Fest in der Heerser Mühle in Bad Salzuflen.
Es waren viele Informationsstände aus allen Bereichen der Umwelt- und Klimaschutzbewegung vertreten.
Lippe for Future war auch dabei. Mit Informationen über unsere Arbeit und einer Malaktion für Kinder. Dabei sind wieder einige schöne Plakate entstanden, die wir für unsere Baumschutzaktionen verwenden können. Vielen Dank dafür.

Prozessauftakt Landwirt gegen VW

Ulf Allhoff-Cramer

Am 20.05.2022 wurde in Detmold Geschichte geschrieben. Einer von uns, Ulf Allhoff-Cramer, hat zusammen mit Greenpeace den VW-Konzern verklagt. Medienanstalten aus dem ganzen Land waren vertreten, um diesen einzigartigen Prozess zu verfolgen. Anfang September geht es weiter.

Klickt auf das Foto und ihr bekommt weitere Infos zu diesem Thema.

Vortrag von Dr. Udo Engelhardt

Am 26.04.2022 gab es einen sehr interessanten und informativen Vortrag von Herrn Dr. Udo Engelhardt. Dazu geladen hatte das Klimaforum, sowie die Stadtwerke und die Veranstaltung wurde von Lippe for Future unterstützt.
Auch die Bürgermeister aus Detmold, Herr Hilker und aus Lemgo, Herr Baier waren unter den Zuhörern.
Im Anschluss gab es noch eine sehr spannende Diskussion zu dem Theman, was hier in Lippe getan werden muss, um das Pariser Klimabkommen zu erfüllen.

Mobilitätswende JETZT!

Wir brauchen JETZT eine Mobilitätswende!

Dafür wollen wir die Straße erobern: Am 28.8. ab 14 Uhr in Detmold, in der Exterstraße.

Wir starten mit einer Fahrrad Demo durch die Detmolder Innenstadt, anschließend gibt es in der Exterstraße ein buntes Programm mit Musik, Infos und Aktionsständen.

Kommt mit dem Fahrrad, bringt eure Freunde und Familie mit und fordert mit uns einen schnellen Ausbau der Radwegeinfrastruktur und eine gleichberechtigte Aufteilung des Verkehrsraums in Stadt und Land.

Denn ohne sichere und gute Fahrradwege werden sich nur wenige Menschen entscheiden das Auto öfter mal stehen zu lassen und die eigene Mobilitätswende zu starten. Der aktuelle Weltklimabericht schlägt Alarm fürs Klima, wir müssen jetzt handeln, bevor es zu spät ist. Neben Energie-, Ressourcen- und Ernährungswende ist die Mobilitätswende entscheidend für unsere Zukunft. Und gerade im Bereich der Mobilität steigt der CO2 Ausstoß noch, deshalb muss jetzt etwas passieren.

Handzeichen für den Klimaschutz: Kunstausstellung in der Tourismusinformation am Hermannsdenkmal und im Innenhof des „Schloss Brake“.

Die bunten Hände, die für den internationalen Klimastreik im März in Detmold entstanden sind, sind nun Bestandteil einer kleinen Kunstausstellung.


In Zusammenarbeit mit dem Landesverband Lippe, der 40% der lippischen Wälder bewirtschaftet, sollen sie darauf hinweisen, wie sehr auch unsere hiesigen Wälder durch den Klimawandel bedroht sind.
Sie sollen deutlich machen, dass wir hinter unseren Politikern stehen, wenn sie an den großen Rädern des Klimaschutzes… drehen, und aufzeigen, dass jeder selbst dazu beitragen kann diese wunderbaren Wälder vor unserer Haustür zu schützen.

Vielleicht führt Euch ein Sommerausflug dort vorbei ( – vielleicht erkennt der/die ein/e oder andere sein/ihr kleines Kunstwerk wieder! 🙂)

Critical Mass am 26.7.21 in Detmold

Endlich ist es wieder soweit:
Wir wollen auf die Straße für bessere Bedingungen für Radelnde in Detmold
Deshalb kommt zur Critical Mass am 26.6.
Treffpunkt ist um 14 Uhr vor dem Theater im Rosental
Wir behindern nicht den Verkehr, sondern sind Verkehr

Wir wollen handeln und zeigen, dass Radfahren eine reelle und klimafreundliche Alternative zur Fortbewegung ist. Deshalb kommt alle zur „Critical Mass“, um gemeinsam auf öffentlichen Straßen durch die Detmolder Innenstadt zu radeln. Schmückt eure Räder, malt Schilder oder Westen an mit unseren Botschaften, z.B. : „Wir behindern nicht den Verkehr, sondern sind Verkehr“ oder „burn fat not fuel“ oder „Radfahren braucht Raum“ oder… was euch sonst noch einfällt, putzt die Klingel, damit man uns hört. Alle Infos auch unter https://www.bund-lippe.de/service/termine/detail/event/critical-mass-in-detmold-11/
Teilt dieses Event per mail, auf instagram, auf facebook, erzählt es weiter, ladet Freunde ein, damit wir mit möglichst Vielen unterwegs sind 🙂

Bitte unterstützt auch das Bürgerbegehren „Radentscheid Detmold“ mit eurer Unterschrift (https://www.radentscheid-detmold.de/)

Warum critical mass? – Weil es Spaß macht und weil es dringend ist. Wir Radfahrer*innen sind Partner im öffentlichen Verkehr und nur durch die Stärkung des Radverkehrs schaffen wir unsere Klimaziele

Wann? – Am Samstag den 26. Juni versammeln wir uns wieder um 14:00 Uhr, Start etwa um 14:10 Uhr

Wo? – Vor dem Detmolder Theater

Wohin? – Es gibt keine bestimmte Strecke nach der wir fahren, wir lassen uns leiten und schauen wo es uns durch die Innenstadt führt

Wie mache ich mit? – Komm einfach um die o.g. Uhrzeit mit deinem Fahrrad 🙂

Baumdemo in Lippe

Auch Aktive von Lippe for Future haben an der Baumdemo Anfang bis Mitte Juni teilgenommen. Hier ein paar Bäume, die mitdemonstriert haben